Projekt 5 - Arbeiterlieder

(mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Publikum)

Projekt 3 Koyaanisqatsi

kulturWERKwissen

Projekt 2 Canto General

kulturWERKwissen 2009 Eröffnungswoche

Projekt 1 Misa criolla

Altenkirchen Evang. Christuskirche

Der Geheime Küchenchor freut sich, euch nach dem leider ausgefallenen „Canto“ ein neues Projekt vorstellen zu können!

Nach Misa Criolla, Canto General, Koyaanisqatsi, Asma Asmaton (mit Ausflug nach Polen) und Arbeiterliedern ist unser neues Projekt nun:

Songs to get lost in

Die schönsten Chorstücke des Universums.

Der Titel soll durchaus zum Schmunzeln anregen und ein Lächeln darf durchaus die Proben begleiten.

Veranstaltet wird das ganze (wieder) von kulturWERKwissen, Kreismusikschule und dem Geheimen Küchenchor.

Nach inhaltlich eher schwerer Kost der vorherigen Projekte genießen wir diesmal kapriziöse Klangwolken, filigrane Arabesken und rhythmische Schmankerl durch die Zeiten und über Grenzen.

Der Komponist unseres ältesten Stückes ist schon um 1450 geboren – das neueste Stück stammt aus unseren Tagen.

Stilistisch wird es voll über die Dörfer gehen und mit anspruchsvoller Polyphonie und quiky Chords erwartet uns Erbauung und Spaß.

Aufgeführt wird das ganze (voraussichtlich) am So, 18.09.2022 im Kulturwerk Wissen.

Die Proben beginnen mit einer kleinen Vorstellung der Stücke (voraussichtlich)  am

Montag, den 21. Februar 2022 um 19:30 Uhr im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung Altenkirchen

und werden voraussichtlich zu dieser Zeit und an diesem Ort fortgeführt. Bestimmt kommen noch zwei, drei Sonder- und Hauptproben hinzu.

Die Mitmachgebühr beträgt ca. 75 Euro, inkl. (einiges an) Noten und Material.

Die Leitung hat Klaus Schumacher.

Bitte schreibt uns eine kurze Mail, wenn ihr an diesem Projekt teilnehmen möchtet und kommt am 21. Februar um 19:30 Uhr in die Kreisverwaltung. Solltet ihr an diesem Termin ausgerechnet keine Zeit haben, würden wir uns über eine kurze Nachricht freuen. Selbstverständlich kann man auch noch eine oder zwei Wochen später einsteigen bzw. einen oder zwei „Schnupperabende“ absolvieren, aber dann solltet ihr euch entscheiden und auch dabei bleiben.

Bitte schreibt uns auch dann, wenn ihr eine Frage habt, wir beantworten sie gerne. Und traut euch, auch wenn ihr euch nicht für den/die begnadetste(n) Sänger(in) haltet – das wird schon und macht euch bestimmt genau so viel Spaß wie uns und allen, die bei den früheren Projekten dabei waren. In diesem Sinne:

Herzlich willkommen und bis zum 21.2.!

Anmeldung: dergeheimekuechenchor@t-online.de

Das alles natürlich nur, wenn möglich. Es gelten die aktuellen Corona Regeln!