Der Geheime Küchenchor

Harmonie wird völlig überbewertet

Wirklich mehr?
Aufgang oder Untergang

Rainer Maria Rilke

Nenn ich dich Aufgang oder Untergang?
Denn manchmal bin ich vor dem Morgen bang
und greife scheu nach seiner Rosen Röte –
und ahne eine Angst in seiner Flöte
vor Tagen, welche liedlos sind und lang.

Aber die Abende sind mild und mein,
von meinem Schauen sind sie still beschienen;
in meinen Armen schlafen Wälder ein, –
und ich bin selbst das Klingen über ihnen,
und mit dem Dunkel in den Violinen
verwandt durch all mein Dunkelsein.

 

ReDiscover

The Night

Überraschend

Manche witzigen Einfälle sind wie das überraschende Wiedersehen zweier befreundeter Gedanken nach langer Trennung.

Alice: „Wie lange ist für immer?“

Weißer Hase: „Manchmal nur für eine Sekunde.“

Make a Video Tour

O wie schön ist doch meine Geliebte
In ihrem Alltagskleid
Ich seh’ sie vor mir mit ihrem Kämmchen in dem Haar.
Und keiner hat es je gewusst, dass sie so schön ist

A Look Inside the world

„Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen – doch es wachsen keine Blumen auf ihr.“

Vincent Willem van Gogh

„Mein Werk ist real, nicht imaginär oder rein intellektuell.

Es geht dabei um wirkliche Steine, wirkliche Zeit, wirkliches Tun.

Ich arbeite mit der Welt, so wie ich sie vorfinde.“

(Richard Long)

More Moments

Travels

Er ist’s
Der Kuckuck groovt
Feliz Navidad
Hin&weg

Dreams

Mon C(h)oeur
No Milk todie
Agnus dei

Pictures

Agnus dei
Northern Lights
apart of night
Lullaby
Hotaru koi

Invitations

Was wollt ihr denn?
only in sleep
Komm ein bisschen mit
sleep
Voilà l’été

wwlit 2017

Was wollt ihr denn?

gehen

weggehen

bleiben

Chor1:wir wollen gehen

Chor2:wir wollen bleiben

gehen dürfen

bleiben dürfen

sehnen nach gehen

nach weggehen

nach wegbleiben

Chor1:nach bleiben

Chor2:weggehen und zurückkommen

gehen dürfen

zurückkommen dürfen

bleiben dürfen

bleiben wollen

hier oder woanders

Our Moon

Du hast keine Seele. Du bist eine Seele. Du hast einen Körper.

C.S. Lewis

Kaspar

First

Melchior

Mittel

Frans

Last

What are you waiting for?